Marcs Dornröschenschlaf ist nun vorbei!   24.11.2013


Marc ist ein feiner Kerl. Aber seeehr schüchtern. Ein halbes Jahr lebte er bei uns und es kam kaum zu Fortschritten. Unsere Auffangstation ist auch nicht der geeignete Ort für einen Hund, der in seiner eigenen Angst gefangen ist. Ihn und seine große Panik nach Deutschland fliegen lassen? Auch kein perfekter Gedanke… Doch dann kam die Rettung, die Rettung für unseren Marc. Unsere Familie Bach nahm sich seiner an und er durfte zu ihnen als Pflegehund ziehen. Sein Pflege-Zuhause ist auf Mallorca, bietet viel Platz mit einem großen eingezäunten Grundstück und die Gesellschaft von vierbeinigen Freunden, alle samt ehemalige Sonnenhunde. Und das Allerwichtigste: Marc darf von hundeerfahrenen, verständnisvollen Menschen lernen, die ihn heimlich an die Pfote nehmen und ihm eine schöne Welt zeigen. Und was macht Marc? Von Tag zu Tag kleine Fortschritte! Schauen Sie doch mal in sein Tagebuch: Marc

Außerdem kann man unseren Marc auch noch auf www.madokö.com bewundern. Dies ist die liebevoll gestaltete Homepage seiner Pflegefamilie, auf der die kunterbunte zwei- und vierbeinige Familie vorgestellt wird. Man erfährt humorvoll erzählte Geschichten über das Alltagsleben der „Madokös“. Außerdem gibt es einen Madokö-Shop für Leseratten, Kuscheltierliebhaber und alle anderen unter uns - Weihnachten steht vor der Tür. Und ein Teil des Erlöses kommt dem Tierschutz auf Mallorca zugute. Prädikat: empfehlenswert :)