Kein Lila Launebär   02.10.2013


Lila haben wir aus der Perrera übernommen – eine ganz besonders freundliche, liebe Hündin. Wir wollten unserer Lila ein neues, besseres Leben bescheren. Doch leider lag ein steiniger Weg vor ihr. Unsere Lila erkrankte an dem tückischen Parvovirus. Sie musste in die Tierklinik, wo es ihr nach Infusionen anfangs schnell besser ging. Als wir dachten, dass sie über dem Berg ist, folgte ein schwerer Rückfall. Durch den langen stark anhaltenden Durchfall kam es zu einer Darmeinstülpung, Lila wurde notoperiert. Lila kämpfte und erholte sich langsam. Nach fast 3 Wochen Klinikaufenthalt durfte sie endlich wieder nach Hause. Nun päppeln wir sie auf, damit sie ihre verlorenen 5 Kilo schnell wieder auf die Rippen bekommt.

Wir sind sehr erleichtert, dass unsere Lila die letzten Wochen so toll gemeistert hat. Dennoch hat ihre Erkrankung ein großes Loch in unser Konto gerissen. Wir sind angewiesen auf Unterstützung – Ihre Unterstützung. Bitte spenden Sie für ein großes Kämpferherz. Und damit aus Lila wieder Lila Launebär wird :)

Hier ihr Spendenprojekt: Lila