Tierschutzverein Sonnenhunde e.V.



Benötigter Betrag: 600,00€
100% wurden gespendet.

Das Katzenkastrationsprojekt – eine Aktion mit Vorbildcharakter



Das Elend der Straßenkatzen von Mallorca ist bekannt. Immer mehr Kätzchen werden in ihr Schicksal geboren, da sich die Straßentiger ungehindert vermehren können. Wir möchten versuchen diesen Teufelskreislauf in unserem Bezirk einzudämmen.

Es findet eine großräumige Katzenkastrationsaktion im März statt. Dabei unterstützen wir ein Team unglaublich engagierter Tierfreunde, die allesamt ehrenamtlich arbeiten werden. Es reisen extra aus England zwei Tierärztinnen und aus Deutschland eine Tierarzthelferin an, die diesen herrenlosen Streunern ihre Freizeit schenken. Zusätzliche Hilfe erhalten sie von Freiwilligen vor Ort.

Es werden Fallen aufgestellt, die Katzen werden in den eigens eingerichteten Op gebracht und dort fachkundig kastriert. Kranke Katzen werden behandelt und, wenn nötig, vorrübergehend betreut. Selbstverständlich wurde für diese Aktion eine Genehmigung vom zuständigen Amtstierarzt der Gemeinde eingeholt. Bei unserer letzten Aktion konnten 130 Katzen kastriert werden – ein großer Erfolg.

Die beigehängten Fotos geben einen Einblick in die erlebnisreichen Tage. Dieses Projekt bedeutet ein unheimliches Pensum und Arbeit für alle Beteiligten. Zusätzlich fallen natürlich Kosten an. Transportkörbe, Handtücher, Entwurmungsmittel, Medikamente, Operationszubehör, usw. müssen bezahlt werden. Im Schnitt kostet die Kastration einer Katze 12 Euro. Für die Tilgung der Kosten brauchen wir Ihre Hilfe! Je mehr Geld gespendet wird, desto mehr Katzen können kastriert werden.

Unser Ziel ist es, 50 Leute zu finden, die jeweils 12 Euro spenden, so dass wir die Kastration von 50 Katzen finanzieren können. Natürlich dürfen Sie auch gerne mehr spenden... :)

Bitte investieren Sie in eine Zukunft mit weniger Katzenelend!